Autor-Archiv Thomas Junker

VonThomas Junker

FSJ „Sport & Schule“ beim SVB: Yannick Krämer ist unser neuer FSJler 2021/2022

Nach Julian Schilli (2019/20) und Fabio Sum (2020/21) ist Yannick Krämer bereits der dritte Freiwilligendienstleistende, der beim Sportverein Berghaupten ein Freiwilliges Soziales Jahr absolviert. Der 19-Jährige aus Unterharmersbach hat im Juli erfolgreich das Abitur am Marta-Schanzenbach-Gymnasium bestanden. Seit Mitte August ist Yannick offiziell als FSJler beim SVB und hat neben zwei Seminaren (u.a. zum Übungsleiter C) auch bereits seine Stelle in der Grundschule Berghaupten angetreten.

Yannick ist sportlich sehr engagiert, spielt selbst Fußball beim FV Unterharmersbach und ist aktiver Turner und Trainer beim TV Unterharmersbach. „Da ich gerne mit Jugendlichen und Kindern arbeite und immer offen für Neues bin, habe ich mich gerne für das FSJ beim SV Berghaupten beworben“, sagt Yannick. Neben seinen Hobbys Fußball und Turnen hängt der 19-Jährige gerne mit seinen Freunden ab. Für das Freiwilligenjahr erhofft er sich, „so viele Erfahrungen wie möglich mitzunehmen, Spaß zu haben und viel Neues zu lernen“.

Beim SVB arbeitet Yannick 13 Stunden pro Woche. In dieser Zeit unterstützt er als Co-Trainer sowohl den Trainer der C1-Junioren (Landesliga) als auch das Trainerteam der D-Junioren. Etwa 25 Stunden pro Woche ist Yannick in der Grundschule Berghaupten, wo er – betreut vom kommissarischen Schulleiter Uli Fischer – im Sportunterricht, im normalen Unterricht, bei der Hausaufgabenbetreuung und bei vielem mehr sich einbringt.

FSJ „Sport & Schule“

Das FSJ „Sport und Schule“ ist eine gemeinsame Initiative des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg und der BWSJ. Es wird unterstützt von der Stiftung „Sport in der Schule“ in Baden-Württemberg. Das Projekt ist speziell darauf ausgerichtet, Bewegung, Spiel und Sport in Grundschulen und die Kooperation zwischen Schule und Sportverein auszubauen.

Das FSJ „Sport & Schule“ wird vom Freundes- und Förderkreis für Kinder und Jugendliche in Berghaupten unterstützt, bei dem wir uns herzlich bedanken!

Bei Interesse oder weiteren Fragen: Bitte an Einsatzstellenleiter Marcus Stradinger wenden.
Bewerbungen für 2022/2023 sind ab Dezember 2021 möglich!

Autor: Marcus Stradinger

VonThomas Junker

Spendentafel „Aus ROT wird GRÜN“

VonThomas Junker

D1 gewinnt Vorbereitungsturnier in Steinach

Mit fünf Siegen – bei nur einer Niederlage – haben die D1-Junioren der SG Gengenbach das Josef-Halter-Turnier in Steinach gewonnen. Nach schwachem Start und einer verdienten 1:2-Niederlage gegen den SC Hofstetten blieb das Team in den anschließenden fünf Spielen ohne Gegentor und setzte sich im Finale verdient mit 1:0 gegen den SC Lahr durch. Das entscheidende Tor erzielte Brayan Draganov durch einen direkt verwandelten Freistoß in den Winkel.

Dank einer kämpferisch und taktisch sehr engagierten Leistung konnten die Jungs im Viertelfinale auch den Offenburger FV 1:0 schlagen (Tor: Leon März). Eng wurde es im Halbfinale gegen den FC Fischerbach. Nach 0:0 in der regulären Spielzeit musste ein Neunmeterschießen die Entscheidung bringen. Hier verwandelten Draganov und Ville Stradinger ihre Neunmeter sicher. Da Fischerbach einmal den Pfosten traf und an Stradinger scheiterte, hieß es am Ende 2:0. Der Weg ins Finale war frei.

Autor: Marcus Stradinger

VonThomas Junker

Kinderferienprogramm beim SVB

Bei Spiel und Spaß am Sportplatz nahmen 12 Kinder teil. Das Motto „Gemeinsam zum Ziel“ wurde für den Nachmittag ausgerufen. Es galt mehrere Spiele zusammen erfolgreich zu meistern und dabei Punkte zu sammeln. Dabei stand der Spaß im Mittelpunkt. Ob als Schutzschild, bei Pfeil & Bogen, bei Tic-Tac-Toe oder sogar im Minenfeld. Die Kinder waren mit vollem Eifer dabei. Tore wurden natürlich auch erzielt. Nicht nur beim Fußball, sondern auch beim Wasserball oder Brücken schießen.

Bei so viel Einsatz gab es nur Gewinner. Als Auszeichnung erhielten alle Kinder einen Pokal. Um wieder zu Kräften zu kommen wurde zum Abschluss gegrillt.

Alles in allem ein toller Nachmittag!

Autor: Christian Thomas

VonThomas Junker

Spende von Frau Gabriele Sontag

Mit einer außerordentlichen Geldspende in Höhe von 10.000 Euro hat die 89jährige Rentnerin Frau Gabriele Sontag den Spendenaufruf des SVB für das Projekt „Aus rot wird grün“ unterstützt.
Präsident Robert Harter hat sich im Namen des SVB bei der großzügigen Spenderin bedankt und ihr bei dieser Gelegenheit alles erdenklich Gute, insbesondere Gesundheit für Ihren weiteren Lebensweg gewünscht.

VonThomas Junker

Spendenzähler „Aus ROT wird GRÜN“

VonThomas Junker

Fussball-Ferien-Freizeit der Egidius-Braun Stiftung

Nach erfolgreicher Bewerbung zur Teilnahme an den Fussball-Ferien-Freizeiten der Egidius-Braun-Stiftung 2020 und dem coronabedingten Ausfall wurde die Freizeit nun vom 12.08. bis 18.08.2021 nachgeholt. Unsere inzwischen B-Jugendlichen samt Trainer Frank Kofler und Co-Trainer Stefan Kranz durften dabei eine spannende und aktionsreiche Woche an der Sportschule in Edenkoben erleben.

Neben verschiedenen Trainingseinheiten auf den hervorragenden Plätzen der Sportschule standen auch Ausflüge und politische Bildung auf dem abwechslungsreichen Programm.

Der dreifache Weltschiedsrichter Dr. Markus Merk wurde von den Jugendlichen nach seinem Vortrag zu Werten unserer Gesellschaft ebenso mit Fragen gelöchert, wie z.B. die Mitarbeiter des Nachwuchsleistungszentrums der TSG Hoffenheim, wo sich die Jungs im sogenannten Footbonauten (gibt es weltweit nur fünfmal) versuchen durften. Im Zuge des Ausflugs zum Footbonauten der TSG Hoffenheim wurde auch die PreZero Arena und benachbarte Klima Arena besucht.

Ebenfalls standen Teambuilding und der Besuch eines Kletterparks auf dem Programm. Einblicke in verschiedene Trendsportarten, Selbstverteidigungskurse, Ernährungsberatung und Ehrenamtsvortrag rundeten die ereignisreiche Woche ab.

Unsere Jungs hatten jede Menge Spaß und konnten Kontakte zu den anderen teilnehmenden Mannschaften knüpfen. Ein Erlebnis das allen sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird. Sicherlich werden wir unsere neuen Freunde aus Ottweiler/Steinbach (Saarland) mal besuchen.

Herzlichen Dank an die Egidius Braun Stiftung des DFB, die unsere beispielhafte Nachwuchsarbeit mit dieser Ferienfreizeit ,,All inclusive“ belohnte.

AUTOR: FRANK KOFLER

VonThomas Junker

Spende der Badischen Beamtenbank

Am Donnerstag, den 26.08.2021 durfte sich der SVB freuen, als der Filialleiter der BBBank Offenburg, Herr Christian Federle, dem Präsidenten Robert Harter des SV Berghaupten und Frank Kofler einen Scheck in Höhe von 2.500 Euro überreichte. Mit den Mitteln des Gewinnsparvereins unterstützt die BBBank den SV Berghaupten im Rahmen der Aktion „Aus Rot wird Grün“. Der SV Berghaupten bedankt sich recht herzlich für die großzügige Unterstützung und freut sich wenn weitere Spenden für den Rasenplatz eingehen.

Flyer

VonThomas Junker

Ex-SVB-Jugendspieler Patrick Lienhard im Training schwer verletzt

Der FC 08 Homburg muss lange auf seinen Kapitän Patrick Lienhard verzichten. Der 29-jährige Mittelfeldspieler hat sich am Montag im Abschlusstraining das Wadenbein gebrochen.

Es ist eine Hiobsbotschaft zum Wochenstart für den FC 08 Homburg. Mannschaftskapitän Patrick Lienhard hat sich in der letzten Aktion im gestrigen Abschlusstraining schwer verletzt. In einem normalen, unauffälligen Zweikampf hat sich der Homburger Mittelfeldregisseur einen Wadenbeinbruch am linken Bein zugezogen. Er wurde Montagabend noch direkt am UKS in Homburg operiert. Damit ist die Hinrunde für Lienhard gelaufen, er wird voraussichtlich 4-6 Monate ausfallen.
Wir wünschen Patrick Lienhard eine schnelle und gute Genesung!

Quelle Text und Bild: Homepage FC 08 Homburg

Patrick, hinten 3. v. l., wurde im Spieljahr 2004/2005 Meister mit den D-Junioren des SVB und wechselte kurz darauf zum Sport-Club Freiburg.

Bevor er sich seinem heutigen Verein FC 08 Homburg angeschlossen hat war er zuvor noch für den SVN Zweibrücken, Jahn Regensburg und Eintracht Trier aktiv.

VonThomas Junker

75 Jahre SVB – Um- und Erweiterungsbau des Clubhauses (2./3. Bauabschnitt)

Im Rahmen des zweiten Bauabschnitts wurde der frühere Umkleidetrakt im Erdgeschoß samt Duschräumen und Toiletten komplett umgestaltet.
Hierzu wurde dieser Bereich entkernt und zu Geräte- und Lagerräumen umfunktioniert.

Weiter wurde auf der Ostseite ein überdachter Balkon über die gesamte Gebäudelänge gestaltet, von dem die Zuschauer die Spiele unserer Mannschaften zukünftig verfolgen können.

Die dritte und letzte Bauphase beinhaltete Fliesen- und Modernisierungsarbeiten der Sanitärräume und der Heizung. Insbesondere die deutlich in die Jahre gekommenen Toilettenräume in der Gaststätte im Erdgeschoss wurden modernisiert und ebenfalls noch eine neue, helle Deckenkonstruktion angebracht.

%d Bloggern gefällt das: