Autor-Archiv Thomas Junker

VonThomas Junker

F-Junioren beim Turnier in Hofstetten

Die F-Junioren des SVB beteiligten sich beim Turnier des SC Hofstetten und hatten mit den Trainern Janine Müller und Hasan Uka sichtlich Spaß bei dieser Veranstaltung.

 

VonThomas Junker

Raiffeisen-Kinzigtal erneut erfolgreich

Das Elfmeterschießen der Firmen zum Auftakt des SVB-Sportfestes am Freitagabend konnte erneut Raiffeisen-Kinzigtal für sich entscheiden.

Der SVB bedankt sich bei allen Teilnehmern für deren Unterstützung.

VonThomas Junker

Letzter Tag des Sportfestes

Am gestrigen Montag endete das diesjährige Sportfest mit dem Elfmeterschießen der Vereine und Gruppierungen, wobei der Angelsportverein als Sieger hervorging.

Der SVB bedankt sich bei allen Teilnehmern und selbstverständlich allen Helfern, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.

 

 

 

VonThomas Junker

Bellenwaldcup 2019

Bellenwaldpokal: Team „Dorf“ ist neuer Dorfmeister

Am vergangenen Wochenende war wieder mal so einiges los auf dem Sportgelände des SVB. Im Rahmen des diesjährigen Sportfestes wurde an allen vier Tagen Sport und Spaß für Jedermann geboten. Den Anfang machte das Elfmeterschießen der Jugend und der Firmen, wobei sich Raiffeisen Kinzigtal erneut den Titel sicherte. Am Samstag wurde im Anschluss an ein E-Junioren-Turnier und einem Testspiel der D-Junioren der Bellenwaldpokal unter den Ortsteilen ermittelt. Nach spannenden Spielen auf dem Kleinfeld ging von 6 Teilnehmern das Team „Dorf“ um Coach Bernd Huber alias Fischer im Endspiel gegen die „SG Blumenviertel / Bottenbach“ als Sieger vom Platz. Dritter wurde das Team „Linde“ Am Sonntag folgten Spiele der C- und A-Junioren sowie ein Testspiel der 1. Mannschaft gegen den FV Schutterwald 2, Endstand 3:1. Das 11-Meter-Schießen der Vereine und Gruppierungen komplettierte am Montag das Programm. Hier sicherte sich unter 20 teilnehmenden Teams der Angelsportverein den Titel.

Autor: Ralf Hertle

VonThomas Junker

OSSI 50

Die AH des SVB gratulierte ihrem Mitspieler Thomas Georges zum 50. Geburtstag und wünscht ihm und seiner Familie alles erdenklich Gute auf dem weiteren Lebensweg, insbesondere Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

 

VonThomas Junker

Sportfest 12. – 15.07.2019

VonThomas Junker

Saisonabschluss bei den Bambini

Am vergangenen Mittwoch fand das letzte Training der Bambini statt.
Nach einer kurzen Trainigseinheit saß man gemeinsam mit den Eltern bei Grillwurst und Salat in gemütlicher Runde zusammen und ließ den Abend ausklingen. Ein Dankeschön gilt den Eltern für die zahlreichen Salatspenden.

Ab dem Monat Juli spielen die älteren in den F-Junioren. Hierfür wünschen wir euch viel Erfolg.

Text: Emelie Ruthenberg

 

VonThomas Junker

SVB ist Tennisdorfmeister 2019

Mit einer Überraschung endete die Tennisdorfmeisterschaft in Berghaupten: Die Vorjahressieger schieden frühzeitig aus und die Platzierungen wurden ausgelost. Der Regen hatte ab dem Halbfinale die Plätze unbespielbar gemacht.

Für den Vorjahressieger Los Borrachos 1 (Stefan Gießler und Peter Bauer) war trotz einer souveränen Vorrundenbilanz von 26:1 Punkten am Mittwoch gegen SV Berghaupten 3 (Sebastian Bauer und Luca Huber) am Donnerstag im Viertelfinale Endstation.

Für die Halbfinals waren auch die Teams SVB 1 (Jürgen Schappacher, Hans-Jürgen Bauer) sowie Skiclub Berghaupten 1 (Matthias Idelhauser  und Sebastian Huber) und 2 (Karin Wußler/Andreas Armbruster) qualifiziert. Doch plötzlich einsetzender heftiger Regen machte es unmöglich, die abgebrochenen Halbfinale weiterzuspielen. Das Finale fiel ganz ins Wasser und wurde gar nicht mehr angesetzt.

Fürs Losen entschieden

Somit entschied sich die Turnierleitung mit Siegfried Gmeiner, Vorsitzender der Berghauptener Tennisabteilung, und Manuel Schappacher, für den Losentscheid. Danach standen die Sieger fest, SV Berghaupten 3 vor Skiclub Berghaupten 2, Ski­club 3 und SV Berghaupten 1. Die Reihenfolge der Platzierten ab Nummer fünf: Los Borrachos 1, Platzrammler C 534 (Schlachtruf: »Wir stoßen an mit voller Wucht, es lebe die Kaninchenzucht«), Los Borrachos 3, die »Punktelieferanten«, Los Borrachos 2, »Bromance«, SV Berghaupten 2 und die »Netzballerinas« als diejenigen, für die das Dabeisein am meisten bedeutete und von allen Teams frenetischen Applaus erhielten.

Carolin Bischler, Vorsitzende des Skiclubs Berghaupten, bedankte sich bei den zwölf Mannschaften, die teilgenommen hatten. Die meisten sagten spontan zu, im nächsten Jahr wieder anzutreten. 

Am Rande: Hätte es neben den Preisen wie Präsentkörben und Sekt für die Mannschaften auch noch einen Extra-Preis für die ausgefallensten Schuhe gegeben, hätte ihn vermutlich Björn Siebert (Bromance)« ergattert. Seine Badeschlappen hatten nämlich die Form von grünen Fischen.

Quelle: Offenburger Tageblatt, Thomas Reizel

VonThomas Junker

Einladung zum 6. Bellenwaldpokal der Ortsteile

Zum sechsten Mal kämpfen die Einwohner der unten aufgeführten Ortsteile um den Bellenwaldpokal. Die Spiele finden am Samstag, 13.07.2019 ab 16 Uhr statt. Im Anschluss gibt es gleich die Siegerehrung und ein gemütliches Zusammensein auf der Sportanlage.

Ablauf / Modus des Bellenwaldpokals:

Am Bellenwaldpokal dürfen nur Einwohner aus den jeweiligen Wohngebieten teilnehmen, die am Spieltag mindestens 16 Jahre oder älter sind. Bitte außerdem beachten:

Aktive Spieler im Alter von 16 – 35 Jahren dürfen nicht teilnehmen.

Ausgetragen wird der Pokal in zwei Gruppen auf einem verkürzten Spielfeld auf dem Rasen. Dabei wird auf kleine Tore gespielt. Die Rückpassregel bleibt in Kraft. Eine Mannschaft besteht aus 4 + 1 Spielern. Die Spieldauer beträgt 15 Minuten.

 

Interessierte Spieler melden sich bitte bei den jeweiligen Teamchefs ihres Ortsteils.

  1. Lindenstraße, Schwarzwaldstraße, Kinzigstraße (Teamchef „Linde“: Thomas Zapf unter 0179/4351969)
  2. Dorf, Bellenwaldstraße und alles rechts von der Schillerstraße Richtung Kirche (Teamchef „Dorf“: Bernd Huber unter 07803/1748)
  3. Neubaugebiete: Pfuhl, altes Neubaugebiet, alles links von der Schillerstraße Richtung Ortsausgang (Teamchef „Pfuhl“: Jürgen „Schimmel“ Bauer unter 07803/5050)
  4. Dorfberg, Neudorfstraße, Schulstraße, Stiegelmattstraße (Teamchef „Angorasiedlung“: Helmut Schilli unter schilli@gmx.de)
  5. Obertal, Bottenbach, Heiligenreute (Teamchef Klaus Bauer unter 07803/7615 )
  6. Talstraße, Bergwerkstraße, Hohacker (Teamchef „Tal“: Jürgen Schappacher unter 0176/20361187)
  7. Blumenstraßenviertel, Friedenstraße, Weinbergstraße, Schützenbergstraße (Teamchef „Blumenviertel“: Arno Schilli unter 07803/2619
VonThomas Junker

Bambinispieltag in Schutterwald

Auch in diesem Turnier begeisterten die Bambinis die mitgereisten Fans. Bei sommerlichen Temperaturen gewann man alle 3 Spiele mit insgesamt 12:4 Toren. Wir Trainer waren wieder mal sehr zufrieden mit der Leistung der Mannschaft.

Für den SVB spielten (Tore in Klammer): Dion Uka (6), Mert Canseker (3), Henri Büchner (1), Felix Lienhard (2), Emilio Faißt, Felix Peters, Anis Iseni

Bericht: Emelie Ruthenberg

%d Bloggern gefällt das: