Beim E-Junioren-Turnier des SV Lautenbach um den SÜWAG-ENERGIE-CUP erreichten die Nachwuchsfußballer des SVB heute unter 12 teilnehmenden Mannschaften einen beachtlichen 3. Rang.

Nachdem das erste Spiel komplett verschlafen und völlig verdient mit 1:2 gegen den SV Schwarzwald Bad Peterstal verloren wurde gelangen gegen den SV Kork II (4:0), den SV Oberkirch II (5:0) und den TuS Oppenau II (2:0) drei Siege in Folge, ehe durch ein torloses Unentschieden gegen den SV Renchen die Halbfinalteilnahme perfekt gemacht wurde.

Dort unterlagen unsere Jungs dem TuS Oppenau I unglücklich mit 6:5 nach Neunmeterschießen.

Im Spiel um Platz 3 + 4 trennte man sich nach regulärer Spielzeit mit einem 1:1 vom SV Schwarzwald Bad Peterstal, so dass wiederum ein Neunmeterschießen die Entscheidung bringen mußte.

Nachdem die ersten beiden Neunmeter unserer Mannschaft nicht ins Ziel fanden schlug die große Stunde unseres Keepers Maximilan Weiß, der 4 Neunmeter in Folge abwehren konnte und somit entscheidend zu diesem großen Erfolg beigetragen hat.

Am Sonntag, den 09. September beteiligen wir uns in komplett anderer Besetzung am E-Juniorenturnier des FV Rammersweier.

Die nächsten beiden Trainingseinheiten finden am Montag, den 10.09. und am Mittwoch, den 12.09.2018 jeweils um 17.45 Uhr statt. Für das kommende Wochenende planen wir sowohl für die E1 und die E2 ein Vorbereitungsspiel zu organisieren. Sollte dies uns nicht gelingen werden wir eine weitere Trainingseinheit ansetzen, um bestens vorbereitet in die eine Woche später beginnende Herbstrunde zu starten.

Autor: Thomas Junker