Bei äußerst schweren sommerlichen Witterungsbedingungen konnten unsere Seniorenmannschaften zum Saisonauftakt die erhoffte maximale Punktausbeute erzielen.

Im Duell Meister gegen Vizemeister der letztjährigen Saison gelang unserer Reservemannschaft mit Trainer Jürgen Schappacher und Betreuer Hans-Jürgen Bauer ein mit 8:2 in dieser Höhe nicht einmal erträumter Heimsieg über die DJK Welschensteinach. Trotz frühem Rückstand, sorgte unsere zweite Garnitur recht schnell für geregelte Verhältnisse und bereits zur Halbzeit beim Stand von 6:1 war die Begegnung zu Gunsten der Blau-Gelben entschieden.

Die erste Mannschaft tat sich lange schwer. Durch eine Unkonzentriertheit des gegnerischen Torhüters gelang es dem SVB in der Schlußphase durch Jan Bruder in Führung zu gehen. Anschließend entwickelten sich mehrere Torgelegenheiten für unser Team, wodurch dann auch das 2:0 durch Johannes Zapf (Bild Fabian Thomas) nach immenser läuferischer und engagierter Vorarbeit des frischgebackenen Ehemannes Hasan Uka (HU), der sich die erste Hälfte von der Reservebank anschaute, resultierte.

Am Mittwoch steht nun das Heimspiel der 2. Bezirkspokal-Hauptrunde gegen den Bezirksligisten Zeller FV an, ehe unsere beiden Mannschaften am kommenden Samstag an der alten Wirkungsstätte von Trainer Klaus Kinast in Fischerbach gastieren.

Autor: Thomas Junker