Corona-Richtlinien des SVB
Herzlichen Dank, Bruno!
previous arrow
next arrow
Slider

AKTUELLES / SPIELTERMINE

Beschluss des Verbandsvorstandes zur Saisonfortsetzung

Liebe Vereinsvertreter*innen,

der Verbandsvorstand hat in seiner Online-Sitzung am Freitagabend einstimmig beschlossen, die Saison 2020/21 möglichst auf einem sportlichen Wege zu Ende bringen. Dafür wurden die schon am 4. Dezember 2020 beschlossenen Varianten für den weiteren Verlauf der Saison angepasst. Einige der damals diskutierten Szenarien sind nämlich nicht mehr möglich. Das aktuelle Ziel in den meisten Staffeln ist nun: Zumindest die Vorrunde fertig spielen, um eine sportliche Wertung zu ermöglichen. Der Wortlaut des Beschlusses lautet:

  1. In den Staffeln, in denen 11 oder mehr Mannschaften sind, kann die Saison nunmehr weder mit Vor- und Rückrunde noch mit Vorrunde und verkürzter Rückrunde zu Ende gespielt werden. Damit kann das Ziel hier nun nur noch sein, die Vorrunde zu Ende zu spielen.
  2. In Staffeln, in denen 10 oder weniger Mannschaften sind, kann die Saison nicht mehr mit Vor- und Rückrunde zu Ende gespielt werden. Hier wird angestrebt, nach der Vorrunde auf die verkürzte Rückrunde umzustellen.
  1. Die „verkürzte Rückrunde“ bedeutet (wie im Beschluss vom 04.12.2020 bereits festgelegt):
  • Hälftige Teilung der Tabelle nach der Vorrunde. Bei ungerader Anzahl von Mannschaften wird die überzählige Mannschaft der unteren Tabellenhälfte zugeschlagen. Die Mannschaften der jeweiligen Hälfte spielen einfach (nur Hinspiel) gegeneinander. Alle Mannschaften sollen möglichst gleich viel Heimspiele haben. Sofern möglich, soll bei der Zuweisung des Heimrechts das entsprechende Spiel der Vorrunde berücksichtigt werden. Ist dies nicht möglich, ist das Heimrecht auszulosen. Nach Abschluss wird je eine Gesamttabelle für die erste und die zweite Hälfte erstellt, bei der die Ergebnisse (sowohl Punkte als auch Torverhältnis) der Vorrunde hinzugezählt werden.
  1. Sollte in den Staffeln mit 11 oder mehr Mannschaften der Spielbetrieb nicht bis zum 09.05. begonnen oder die Vorrunde nicht bis zum 30.6. zu Ende gespielt werden können, wird die Spielzeit grundsätzlich in allen Staffeln des Herren-/Frauen- und Jugendspielbetriebs jeweils annulliert. Es findet dann keine Wertung der Saison statt. Auf- und Absteiger gibt es nicht.
  2. In besonderen Ausnahmefällen und abhängig von den weiteren behördlichen Verfügungen kann der Verbandsvorstand abweichende Entscheidungen (insbesondere aus Gründen der Integrität des Wettbewerbs) treffen.

In die Entscheidung sind die Wort- und Chat-Beiträge aus dem virtuellen Austausch vom 17. Februar sowie die vielen Mails im Nachgang eingeflossen. Wir möchten uns herzlich für die von den allermeisten Teilnehmer*innen sachlich sowie oft sehr differenziert und ausführlich vorgetragenen Beiträge bedanken. Auf der Webseite finden Sie die Video-Aufzeichnung und die Präsentationsfolien der Veranstaltung: https://sbfv.de/nachricht/info-videokonferenz-zur-fortsetzung-der-saison-202021

Wir werden auf derselben Seite in der kommenden Woche auf die noch offen gebliebenen Fragen eingehen. Die Aufbereitung der Fragen und Antworten war angesichts der Anzahl der Rückmeldungen und der Kürze der Zeit bis heute noch nicht möglich.

Das Stimmungsbild hat allerdings gezeigt, dass ein Abbruch zum jetzigen Zeitpunkt nicht die favorisierte Variante der meisten Vereine ist. Es wäre auch nicht im Sinne des sportlichen Wettbewerbs, denn noch ist es möglich, auf dem sportlichen Wege Auf- und Absteiger zu ermitteln. Der SBFV ist durch seinen Satzungszweck verpflichtet, den Spielbetrieb für seine Vereine zu organisieren, sofern dies möglich ist. Mit den beschlossenen Regelungen, dem Datum des 9. Mai 2021 als letztmöglichen Startzeitpunkt für den Spielbetrieb und einer entsprechenden Vorbereitungszeit geben wir in dieser unsicheren Pandemiezeit die zum jetzigen Zeitpunkt bestmögliche Klarheit.

Mit freundlichen Grüßen

Siegbert Lipps, Geschäftsführer

SÜDBADISCHER FUSSBALLVERBAND e.V.

Schwarzwaldstraße 185 a,  79117 Freiburg, Tel: 0761 – 28 269 11,  Fax: 0761 – 28 269 19, www.sbfv.de

 

Aktion „Aus Rot wird Grün“ 

Zur Mitfinanzierung der Kosten für die Umwandlung des alten Hartplatzes in einen Naturrasenplatz und für das neue Flutlicht hat der SVB eine Spendenaktion gestartet. Ausführliche Informationen dazu gibt’s im Faltblatt auf dieser Homepage. Werden Sie Rasenpate und tragen Sie mit Ihrer Spende dazu bei, dass unsere großen und kleinen Fußballer zukünftig optimale Bedingungen für Training und Spiel haben!
Der SVB bedankt sich herzlichst für die eingegangenen Geldspenden und weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass das Finanzamt bis zu einem Betrag von 200,00 Euro den Überweisungsbeleg als Zuwendungsbestätigung anerkennt. Für alle Spenden, die über diesen Betrag hinausgehen, werden wir eine Zuwendungsbestätigung ausstellen und dem jeweiligen Spender zukommen lassen.

Altpapiersammlung zur Förderung unserer Jugendarbeit

Gesammelt werden nur noch Zeitungen, Zeitschriften und Bücher. Bitte das sortenreine und gebündelte Papier an der Eingangstür zum Gerätehaus unter dem Vordach am Sporthaus abstellen! Bitte keine Kartons, Wellpappe und sonstiges Papier mehr – vielen Dank für Ihre Unterstützung!