Monatsarchiv Juli 2016

VonChristian Thomas

Jubiläum und Einweihung

Am vergangenen Sonntag feierte der SVB im Rahmen des 70-jährigen Jubiläums die Einweihung des umgebauten Sportheims. Der Sonntag begann mit einem Gottesdienst im Festzelt. Danach wurde das Sportheim durch den Pfarrer geweiht und somit symbolisch eröffnet. Im Anschluss daran hatte der Schulkinder-Chor einen kurzen Auftritt, der mit einer tollen Interpretation des Klassikers: „An Tagen wie diesen“ von den Toten Hosen endete. Bei den Eröffnungsreden bedankten sich die Redner Präsident Robert Harter, Bürgermeister Schäfer und Staatssekretär Schebesta  für das außergewöhnliche Engagement der Mitglieder. Insbesondere die soziale Aufgabe des Vereins hinsichtlich Jugendbetreuung und Integration mehrerer Generation wurde angesprochen.

Ein besonderes Dankeschön für die zahlreich geleisteten Arbeitsstunden beim Umbau ging an Jürgen Bauer und Bruno Hertle. Präsident Harter überreichte beiden ein VIP-Ticket für das DFB-Pokalspiel Eintracht Trier gegen Borussia Dortmund. Der DFB-Ehrenamtspräsident überreichte daraufhin mit Präsident Harter mehrere Ehrungen an die verdienten Mitglieder Arno Schilli, Theresia Ruthenberg, Beate Schätzle, Christian Ruthenberg, Thomas Zapf, Frank Kofler, Arno Geiger, Gerhard Zapf und Helmut Schilli. Alle geehrten Mitglieder zeichneten sich über Jahrzehnte lang durch großartiges Engagement im Verein aus.
Den ersten sportlichen Programmpunkt lieferte das Einlagespiel der U16 Mannschaften von SC Freiburg und der Bezirksauswahl, bevor als Höhenpunkt die Mannschaften von Eintracht Tier und der TSG Hoffenheim U23 aufeinander trafen. Das Spiel endete 3-1 für Eintracht Trier. Rückkehrer Patrick Lienhard erzielte dabei zur Freude der heimischen Zuschauer das 1:0 durch einen schönen Schlenzer ins Eck.
Abschließend trat Chris Metzger im Festzelt auf. Bei herrlichem Wetter klang somit das Festwochenende langsam aus.

Vielen Dank an das Orga Team um Vorstand Adrian Steiner und die zahlreichen Helfer, die bei der Durchführung der Veranstaltungen geholfen haben. Ohne das Engagement vieler wäre das Jubiläum in dieser Form nicht möglich gewesen. Am 09.09.2016 findet für alle Helfer auf dem Sportplatz ein Helferfest statt, zu dem schon jetzt alle Helfer recht herzlich eingeladen sind.

Ebenfalls an großes Dankeschön an alle Helfer, die beim Umbau in vielfältiger Art und Weise geholfen haben.

 

VonChristian Thomas

Geri heizt ein

Am vergangenen Samstag begannen die Feierlichkeiten zum 70-jährigen Jubiläum des SVB. Den Anfang machte Pig7, die mit saustarker Blasmusik überzeugen konnten. Danach kam der erste Höhepunkt des Jubiläums. Geri, der Klostertaler hatte seinen Auftritt. Mit fetziger Musik und vollem Körpereinsatz begeisterte Geri seine Fans. Insgesamt konnte der SVB am Samstag knapp 400 Gäste begrüßen, so dass das große Festzelt leider nicht ganz ausgefüllt wurde. Die gekommenen Gäste feierten trotzdem ausgelassen. Bei bekannten Hits wurde mitgesungen und geschunkelt.

 

VonChristian Thomas

Chris Metzger im Video

Der SVB freut sich am 24.07.2016 ab 17.30 Uhr Chris Metzer live präsentieren zu können:

Videobotschaft Chris Metzger

Mehr Infos zu Chris Metzger gibt es auf www.chris-metzger.de.

VonThomas Junker

GERI der KLOSTERTALER zu Gast beim SVB

Sehr geehrte Damen und Herren, werte Besucher unserer Homepage,

am Samstag und Sonntag, 23./24. Juli 2016 feiert der Sportverein 1946 Berghaupten e.V. sein 70jähriges Vereinsbestehen. Außerdem wird an diesem Wochenende die feierliche Eröffnung des erweiterten und renovierten Clubhauses erfolgen.

Sportliches Highlight unseres Jubiläumswochenendes sind die Fußballspiele am Sonntagnachmittag:

12.30 Uhr    U 16 Bezirksauswahl   –   U 15 SC Freiburg

15.00 Uhr    SV Eintracht Trier   –   TSG 1899 Hoffenheim U23

Für beide Mannschaften wird es ein willkommener Härtetest für die Anfang August beginnende Regionallia-Südwest-Saison 2016/17. Im Kader der Trierer steht der ehemalige SVB-Jugendspieler Patrick Lienhard.

Aus den Eintrittskarten für das Spiel zwischen Eintracht Trier und der TSG 1899 Hoffenheim U23 werden wir diverse Preise (u. a. 2 Eintrittskarten für ein Heimspiel von Eintracht Trier in der Saison 2016/17 mit Zugang zum VIP-Bereich, Übernachtung und Frühstück) verlosen.

Bereits am Samstagabend, 23. Juli, steigt der Show-Höhepunkt des Festwochenendes.

Gerhard Tschann alias „Geri der Klostertaler“, gastiert im 1.000 Personen fassenden Festzelt auf der Sportanlage Weidenmatte. Das musikalische Multitalent ist bekannt aus Funk und Fernsehen und war 17 Jahre lang Mitglied der bekannten Volksmusik-Band „Die Klostertaler“.

Karten im Vorverkauf sind erhältlich bei den Geschäftsstellen der Sparkasse Gengenbach, den Zweigstellen der Volksbank Lahr eG in Gengenbach und Berghaupten, sowie bei „Nah und Gut – Familie Lehmann“ in Berghaupten.

 

Motto:

„In Berghaupten geben wir Vollgas!“


Geris Biografie ist ebenso eindrucksvoll.

Davor erwartet Sie die Band „PIG7“ mit saustarker Blasmusik.

PIG7

Den Festausklang am Sonntagabend bildet ein Konzert von „Chris Metzger, dem musikalischen Tausendsassa vom Bodensee“.

Chris_Metzger_See-1024x682

Wir würden uns freuen Sie als unseren Gast begrüßen zu können und wünschen bereits heute unterhaltsame Stunden.

Hier gehts zum Flyer

Sportverein 1946 Berghaupten e. V.

 

VonThomas Junker

Die Kleinsten lassen’s krachen

Mit einer durch die Bank weg sehr guten Leistung beendeten die Bambini und F-Junioren des SV Berghaupten das letzte Turnier der Saison in Zunsweier. Am Ende standen für die neu formierten Bambini drei Siege, zwei Unentschieden und nur eine Niederlage zu Buche. Die Tore erzielten Albion Iseni (4) und Simon Frey (2).
Die F2-Junioren des SVB kamen gar auf vier Siege. Torschützen hier waren Leart Burniki (2), Luca del Ciotto, Erik Schötta, Rigon Murseli und Florian Burniki (alle je 1 Tor). Nicht ganz so rund lief es bei den F1-Junioren. Das lag zum einen an dem etwas verschlafenen Start und zum anderen an der Tatsache, dass zwei andere Mannschaften mit Spielern des älteren Jahrgangs antraten. Unterm Strich reichte es für die Blau-Gelben aber noch für einen Sieg und ein Remis. Tore: Ville Stradinger (2), Samuel Fleischmann und Luca Stöhr.
Autor: Marcus Stradinger
VonThomas Junker

AH belegt 3. Platz

Beim AH-Turnier, welches beim Nachbarverein FC Ankara Gengenbach anl. der Feierlichkeiten zum 50jährigen Vereinsbestehen stattgefunden hat, belegte die Mannschaft des SVB im Endklassement den 3. Platz.

VonChristian Thomas

E-Junioren in Zunsweier

Am heutigen Samstag, 16.07.2016 nahmen wir am E-Jugend-Turnier des SV Zunsweier teil.

Nach vier Spielen belegten wir einen guten zweiten Platz. Zwei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage standen am Ende zu Buche.

SVB : VFR Elgersweier 1:2

SVB : FV Dinglingen 3:0

SVB : TGB Lahr 2:0

SVB : SV Zunsweier 1:1

IMG_1129

Autor: Stefan Kranz

VonThomas Junker

Tolle Stimmung beim Jugendzeltlager

Etwas früher als gewohnt fand in diesem Jahr das traditionelle Jugendzeltlager des SV Berghaupten auf dem Sportgelände Weidenmatte statt. Schuld daran ist das große Festwochenende des SVB, das am 23./24. Juli steigt und alle Kräfte der Ehrenamtlichen bindet. Der guten Stimmung tat dies keinen Abbruch – im Gegenteil: Die 44 Kinder und 12 Betreuer hatten jede Menge Spaß während der beiden ereignisreichen Tage.

Nach dem Zeltaufbau am Freitagabend stand mit der Viertelfinalpartie zwischen Wales und Belgien das erste Highlight auf dem Programm. Am Ende freuten sich alle über den Sensationssieg von Gareth und seiner Waliser. Klar, dass danach noch ein Runde gekickt werden musste. So forderten die Kinder kurz vor Mitternacht die Jugendtrainer zum traditionellen Flutlicht-Match. Am Ende siegten wie immer – nach großem Kampf – die Jugendspieler des SVB.
Nach einer trotz des Regens ruhigen Nacht startete am Samstagmorgen dann die Sport-Olympiade mit acht unterschiedlichen Disziplinen. Dabei zeigten die 43 Jungs und das eine Mädchen, dass sie nicht nur gut Fußball spielen können, sondern auch in Sachen Koordination, Konzentration sowie in anderen Sportarten wie Tischtennis etc. top sind. Am Ende erzielten Mika Vetter, Paul Faller, Benjamin Beese, Noah Suhm, Samuel Fleischmann, Leon Lukas, Nicola Seiler, Elias Benz und Malte Stark die höchsten Punktzahlen in ihren Altersklassen (siehe Bild oben von links). Den Gesamtsieg aber holte sich – wie schon vor zwei Jahren – Benedikt Höhner aus der D-Jugend des SVB. Elfmeterkönige wurden Tom Schappacher und Vladimier Nikolov, die je 20 von 25 Elfmeter verwandelten. Eine Quote, von der die Herren Müller und Schweinsteiger nur träumen können.
An dieser Stelle im Namen der Jugendabteilung des SV Berghaupten noch einmal vielen Dank an die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer und Sponsoren der Preise, ohne die dieses Event nicht möglich wäre!
Autor: Marcus Stradinger
%d Bloggern gefällt das: