Monatsarchiv Juni 2012

VonThomas Junker

Sepp Herberger Preis

SVB erhält den begehrten „Sepp-Herberger-Preis“ des DFB für herausragende Jugendarbeit



Völlig unerwartet konnte der Jugendleiter des Sportverein Berghaupten 1946 e.V., Peter Ruthenberg, im Rahmen des Jugendbezirkstages am vergangenen Donnerstag in Kuhbach- Reichenbach eine hohe und gleichzeitig sehr seltene Auszeichnung von Christian Herrmann, dem Bezirksjugendwart des Südbadischen Fußballverbands (SBFV), entgegennehmen.
Mit dem „Sepp-Herberger-Preis“, der jedem Verein jeweils nur ein einziges Mal verliehen werden kann, würdigte der Verband überraschend die besonderen Verdienste des SVB im Jugendbereich. Besonders ist diese Auszeichnung auch deshalb, weil man sich dafür nicht bewerben und niemand eine Empfehlung aussprechen kann. Er ist die höchste Auszeichnung des Deutschen Fußballbundes (DFB) im Jugendbereich. Die Initiative geht einzig und allein vom Verband aus, der über Jahre hinweg die Tätigkeit der Vereine im Jugendbereich unter verschiedenen Gesichtspunkten wie Anzahl der gemeldeten Mannschaften oder Häufigkeit von Strafen und Urteilen (Stichwort: „Fairplay“) beobachtet und bewertet. Die Sepp-Herberger- Stiftung des DFB, die den Preis ins Leben gerufen hat, verfolgt das Ziel, über den Fußballsport junge Menschen anzusprechen. Diese sollen mit seiner Hilfe zu mehr Eigenverantwortung erzogen und in ihrer Persönlichkeit gestärkt werden. Sichtlich gerührt und auch ein wenig stolz betonte Jugendleiter Peter Ruthenberg, der sich bereits seit fast 30 Jahren in der Juniorenabteilung des SVB engagiert, dass er den Preis nur stellvertretend für die vielen Trainer, Betreuer, Eltern und sonstigen ehrenamtlichen Helfern entgegengenommen hat. Die Auszeichnung sei das Ergebnis jahrelanger Teamarbeit und bestärke den SVB in seinem eingeschlagenen Weg, die Jugendarbeit zu stärken und auszubauen. Sie ist Belohnung für das Erreichte, aber zugleich auch Ansporn, die Jugendarbeit weiter zu verbessern. Ein weiterer Baustein in diesem Bestreben nach ständiger Verbesserung ist das im vergangenen Jahr ins Leben gerufene Jugendkonzept, mit dessen Hilfe die Jugendarbeit insbesondere auch qualitativ verbessert werden soll. Großzügig unterstützt wird der SVB dabei von der Werbeagentur ICT in Zunsweier und der Zimmerei Benz in Berghaupten. Bestandteil des Konzepts ist u.a. ein Leitbild, das den Kindern und Jugendlichen neben fußballerischen Fähigkeiten auch darüber hinausgehende Ziele und Werte vermitteln soll.

Autor: Ralf Hertle

 

%d Bloggern gefällt das: